JUTURNA Edition 05-2020

Das neue Jahr fängt gut an…..Das neue Kunstmagazin von Patrick Mac Donald liegt druckfrisch auf dem Tisch. Eine Zusammenstellung von erotischen Männerakten verschiedenster Künstler. Auch ein Teil meiner Gemälde wurden für die Veröffentlichung ausgewählt. Die Beschreibung:

In dieser Ausgabe möchte ich einen Brief an den Herausgeber veröffentlichen, der mich erreichte und den ich mit Ihnen teilen möchte. Es ist von Luca Rossi, Italien:
“Ich glaube, diese Zeitschrift ist ein Fenster in die Kunstwelt, das nicht mit einer Verzerrung der Realität verwechselt werden darf. Diese Zeitschrift ist ein Auge, in dem die Kunst selbst ein Spiegelbild von Reinheit und Einfachheit, von Integrität und einfacher Existenz findet, ohne obszön oder unanständig zu sein vulgär, aber das muss akzeptiert werden, es sind Bilder von Körpern, die im Licht der Farbe und ihrer Natürlichkeit in der Schöpfung leben, so groß und facettenreich.

Luca Rossi

Patrick Mc Donald Quiros
Herausgeber / Chefredakteur

In dieser Ausgabe: Olivier Valsecchi (Frankreich), Vilela Valentin (Portugal), Richard Wallace (Großbritannien), Jason Oung (Malaysia), Naro Pinosa (Spanien), Androscoped (USA), Enrique Martinez Vidal (Spanien), Bastiaan Mol ( Niederlande), Andrews Wolfs (Belgien), Thomas Schöne (Deutschland), Ian J. Rimes (Deutschland), Guillaume Deperrois (Frankreich), Refael Salem (Israel), Mel Odom (USA), Rod Spark (Australien), Michael Breyette ( USA)

Zu bestellen unter: www.juturna-magazine.com

« Zurück zur Übersicht

nach oben