Schwimmbad mit dem Deckengemälde von Michelangelo

Schwimmbad mit dem Deckengemälde von Michelangelo
  • Schwimmbad mit dem Deckengemälde von Michelangelo

Was für ein schöner Auftrag… ein Deckengemälde… aua, da schmerzt mir doch gleich wieder der Nacken und so mancher Nerv…aber was macht man nicht alles, um einmal seinem großen Idol nahe sein zu dürfen. Natürlich hat es mich gereizt, wie ich so manches Problem bei der Arbeit überwinden kann. Eine Kopie von Botticelli sollte doch zuerst an die vorbereitete Wand gemalt werden. Die Venus sollte es sein und da alles ein wenig auf Alt gemacht werden sollte, habe ich die Malerei auch dementsprechend angelegt. Einen neuen Kasten, der die Schalter verbergen sollte, habe ich gleich in meine Gestaltung durch eine Veredelung mit einbezogen. Das erste Bild zeigt die Wand vor dem Beginn der Arbeit. Danach das Fertige. Der fertige Holzkasten und dann eines der vielen kleinen Details, die mir unterm malen so einfallen. Die bereits vorhandene Skulptur der Venus bekam noch einen Amor im Hintergrund. Um dem Raum eine Seele des Künstlers Michelangelo zu geben, habe ich eine Totenmaske in Bronze so an die Wand platziert, das diese den Raum voll im Blick hat. Hinauf zur eigentlichen Arbeit des Deckengemäldes aus der Sixtinischen Kapelle. “Die Erschaffung des Adams”.

Preis: Kundenauftrag

« Zurück zur Übersicht

nach oben